20. März 2017

Frühlingsnähen oder Herbststricken?

Definitiv Herbststricken.
Heute war zwar offizieller Frühlingsanfang, aber das Wetter war eher herbstlich.
Dieses kleine Tuch ist ohne Bommel 150cm x 46 cm groß, bzw. klein.....


 ....und  ist aus dem rechten Strang auf dem nächsten Foto entstanden, dessen Entstehung ich ja im letzten Post beschrieben habe.
Zum Schluß habe ich jede Reihe das Garn gewogen, damit genug zum abketten da war.
5 Gramm waren übrig, also habe ich einfach noch Bommel drangefrickelt. 
Verbrauch: 100 Gramm Süddeutsche Merino. 
Gesamtlauflänge: 305 Meter
Gestrickt mit Nadel Nr. 4,5
nach dieser freien Anleitung bei Ravelry


 Kein Kunstwerk, und das stricken hat auch nur 2 Tage gedauert beim Fernsehen. 


Erst mal auf Elfriede fotografiert....

...denn was macht Frau, wenn sie keinen Fotografen zur Hand hat? Ein Badezimmer mit fusseligem Spiegel. Die Kamera ist unerbittlich, ich hab das echt nicht gesehen ;-))
Da müßt ihr jetzt durch.


Und vom Frühling erzähle ich euch dann doch erst morgen.

Heute muß ich mich noch um Bindingannähen kümmern und einen Berg Bügelwäsche bewältigen.😬
Habt einen schönen Abend.

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Liebe Iris,
    die Wolle schien wie gemacht für dieses Tuch. Richtig schön geworden.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Iris,
    Herbststricken ist doch wunderbar! Im Moment kann man noch ein Tüchlein gegen den Wind vertragen.... Und ich bin sehr neugierig auf das Innere des Bindings! *lach*
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Een prachtige warme sjaal. Op dit moment is waait het hier verschrikkelijk hard en valt er veel regen dus lijkt het inderdaad herfst.
    Groeten
    Marga

    AntwortenLöschen
  4. Das Tuch steht Dir fabelhaft!

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Iris,
    fusseliger Spiegel hin oder her- das ist ein schönes Foto von dir!
    Und ein schöner Schal ist das auch geworden. Die Bommel gefallen mir!
    Hugs Doris :o)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Iris,
    das Tuch sieht toll aus..und steht dir sehr gut!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Du bist ja echt einfallsreich und wiegst das Garn dem Ende zu. Das hätte ich ja nie geglaubt, dass das jemand macht. Einfach klasse ist dein Tuch geworden und die Bommel passen sehr gut dazu, es steht dir auch prima.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Iris,
    das Tuch steht Dir prima! Wie gut, dass Du mit der Wolle hingekommen bist und sogar noch etwas übrig war für die Quasten, denn die geben Deinem Projekt den ganz besonderen Pfiff. Ein süßes Tuch, das Du wahrscheinlich nicht nur im Herbst tragen wirst.
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  9. Dein Tuch ist sehr schön! Heute schien hier schon um 7:30 Uhr die Sonne, es wird ein schöner Frühlingstag!
    Liebe Grüße
    Berbel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Iris
    Dein Herbsttuch sieht super aus, und der nächste Herbst kommt bestimmt.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  11. Schickes Tuch und schicke Iris.

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  12. Dein Tuch ist total schön Iris und deine Fotos auch!

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...