7. März 2017

Lauenbrück, es war wieder so schön.....

....obwohl ich völlig unvorbereitet und planlos hingefahren bin. Diesmal hatte ich Doris im Schlepptau, und wir hatten schon Spaß auf der Hinfahrt.
Es war ein großes Hallo, weil Doris ja für einige eine Überraschung sein sollte. 
Maja, Uta, Elke-Valomea, Kerstin(ohne Blog)
und als Tagesgäste waren  Jeannette und Elke am Samstag da.
Bilder habe ich fast keine gemacht, weil ich beim Show and Tell hinter den Werken stand. Ich selber hatte eh nichts zum zeigen, denn die letzten Monate habe ich nur gestrickt. Und wer will schon gestrickte Socken sehen ;-))

Doris hat an ihrem Hexagonquilt gearbeitet. Der ist so riesig, den kann man nur am Boden fotografieren.


Dann Kerstins Jane, der in grün so toll ausschaut. 


Alle waren fleißig, dagegen habe ich nichts fertig bekommen. Aber die Anfänge sind gemacht und ich hoffe, daß ich alles im Laufe der nächsten Tage fertig bekomme.

Eine Filztasche, die auf Vollendung wartet, ein Smartphonetäschchen aus Kork und Filz, dem der Verschluß noch fehlt. Den CarpetBag von Machwerk habe ich zugeschnitten, wenigstens die Stoffteile. Das rote Leder soll am Boden verarbeitet werden.


Zwei Tischsets von Grit habe ich genäht und sie warten auf Rückseite und Binding.
Vorgesehen war eine verstürzte Rückseite, aber das mag ich nicht so wirklich.
 

Ich habe ja doch was fertig bekommen....grins....zwei Tüllbeutel für den nächsten Obsteinkauf im Supermarkt anstatt der blöden Plastikbeutel.


Und es gab auch  Geschenkle.
Oben sind sie präsentiert auf den Tüllbeuteln und hier unten seht ihr die Primelchen mit Stoff dekoriert.

Die Pralinchen haben es leider nicht mehr aufs Bild geschafft;-)) ...leckerlecker...


Eingekauft habe ich auch ein wenig bei Maja, zwei Stöffchen sind aber noch auf dem Weg zu mir, die hatte Maja nicht dabei.


Ein rundum gelungenes Wochenende nach dem Stress in der Woche davor, der schon sehr an den Nerven zehrte. 
Wasserschaden im Badezimmer(das Schlimmste ist ausgeblieben Gottseidank)
beginnende Mittelohrentzündung, auch wieder besser.
Donnerstag ist unser Internet ganz plötzlich verstorben, das mußte auch noch in die Wege geleitet werden. Router, neue HorizonBox und das ganze kam Freitag schon an, aber wir konnten erst gestern alles anschließen und einrichten. Zwei technisch völlig Unterbelichtete(Herr und Frau Julimond) und ein Hund, der lieber gespielt hätte als unsere Flüche und Kraftausdrücke über sich ergehen zu lassen......Schwamm drüber, es läuft wieder alles.

Meine lieben Mädels vom DJ Treffen, ich danke euch sehr für das wundervolle Wochenende, eure Freundschaft und Verständnis für mein diesjähriges Chaos.
Und ich freue mich jetzt schon auf das nächste Jahr. 
Und dann werde ich auch nicht erst eine Woche vorher mit der Planung beginnen, was ja vollends in die Hose gegangen ist.
Versprochen, großes IndianderEhrenwort.

Ich umarme euch alle

Eure Iris-Julimond

Kommentare :

  1. Liebe Iris,
    Danke für's Mitnehmen und Kutschieren! Und nächstes Jahr kommt früher, als man denkt!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. So chaotisch war es doch überhaupt nicht bei dir liebe Doris.
    Schön dass dein Internet wieder funzt.
    Ich freue mich schon jetzt aufs nächste Jahr.

    Liebste Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Hachz... so schön, so ein Nähtreffen :-)
    Danke für's Teilhaben lassen und liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful quilts, wow what a weekend. Hope all went well with Internet etc. :)

    AntwortenLöschen
  5. Fabulous quilts and projects!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Iris,
    von solch schönen Nähtreffs kann man ganz lange zehren.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Es war sehr schön in Lauenbrück, und dass ich dich und die anderen mal persönlich kennenlernen durfte.
    Fluchen und Kraftausdrücke gehören zur Installation von PC und Zubehör, sonst wird das nichts....... Super, nun läuft er wieder.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  8. Der Hexagonquilt ist ja der Hammer!!!
    Nächsten Monat nehme ich zum ersten Mal an einem Nähwochenende teil...ich bin gespannt, ob es mir genauso viel Freude bereitet wie euch ;-)
    LG, Gudrun

    AntwortenLöschen
  9. Wichtig ist doch nur, dass du trotzalledem ein schönes Wochenende hattest

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  10. Das Leben ist, wie es ist! Und du hast das beste daraus gemacht und hattest ein schönes Wochenende.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  11. Oh je, das läuft grad ein bißchen unrund bei dir. Umso schöner, dass du so ein entspanntes Wochenende genießen konntest, das wird dich aufbauen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen

Danke für deine Nachricht, die mich sehr freut. Fragen und konstruktive Kritik sind ausdrücklich erwünscht und werden beantwortet. Allen eine Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgünden einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.
Iris-Julimond

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...